CAD-Schnupperkursus

Einstieg in Autodesk Fusion 360

Sie möchten Ihr nächstes Projekt am Bildschirm optimieren, bevor Sie die ersten Teile herstellen? Versuchen Sie es mit einem professionellen Werkzeug: Lernen Sie das CAD-Programm Autodesk Fusion 360 kennen. Sie können für den Kursus Ihren eigenen Rechner mitbringen (nicht Bedingung), wir unterstützen Sie vorab bei der Installation.

Die Highlights Ihres neuen Werkzeugs:

  • Das Programm ist für Privatanwender kostenlos,
  • Die Daten werden in der Cloud abgelegt. Beginnen Sie also Ihre Konstruktion daheim und machen Sie letzte Korrekturen in der Werkstatt, ohne die Daten oder gar ihren Rechner herumzutragen.
  • Die Geometrie vieler Kauf- und Normteile finden Sie im Internet. Laden Sie sie herunter und entscheiden Sie am Bildschirm, welches Teil für Ihren Zweck am besten geeignet ist.
  • Sie können damit Teile konstruieren, die Sie anschließend in 3D drucken lassen.
  • Sie erstellen Zeichnungen und tragen alle Maße ein, die Sie für die Herstellung brauchen – ohne Fehler durch Verrechnen!

Für die weitere Einarbeitung finden Sie im Internet Tutorials, mit denen Sie sich mit anspruchsvolleren Methoden vertraut machen können, die im Kursus nicht behandelt werden konnten.

Die Themen der fünf Termine zu je zwei Stunden:

  1. Grundlegende Bedienung, Skizzen und Extrusionen.
  2. Teilemodellierung: Erstellung von Fräs- und Drehteilen.
  3. Fasen, Radien, Schalen: Die Konstruktion verfeinern.
  4. Erstellung von Baugruppen und Zeichnungen: Aus Einzelteilen werden Maschinen.
  5. Geometrie-Import von Fremdteilen, Export für CNC und 3D-Druck

Der Kursus macht Sie noch nicht zum perfekten CAD-Konstrukteur, aber Sie haben am Ende das nötige Grundwissen, um sich selbstständig weiter einarbeiten zu können.

Sie sind interessiert oder haben noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an

Lotar Krahmer

089 – 89 53 05 27 / 0171 – 445 82 64 / Kurse@machBar-im-Wuermtal.de

17.03.2018